Willkommen beim Bioverband Erde & Saat

 

Unsere neueste Ausgabe der Erde & Saat Zeitung ist online!

 

 

Bei dieser Ausgabe haben wir die Bio- Lebensmittelproduktion als Schwerpunkt bearbeitet. Des weiteren findet ihr Interessantes über die Saatgutpflege und das Bio-Handwerk. Selbstverständlich gibt es einen ausführlichen Bericht aus der Geschäftsstelle und jede Menge Fachartikel!

Falls ihr eure Erfahrungen oder spannende Artikel mit uns teilen wollt, Vorschläge für das nächste Schwerpunktthema, oder interessante Veranstaltungshinweise habt, bitte schickt diese an kontakt@erde-saat.at

Wir freuen uns auch immer über Rückmeldungen und Feedback zur aktuellen Ausgabe.

 

Zur online-Ausgabe geht's HIER

 

Einladung zur 33. Vollversammlung

 

Wann:  Samstag, 19. Oktober 2019, 9:00 - 16:30 Uhr

Wo:      Mostviertelhalle, Sportplatzstraße 4, 3350 Haag

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung und Eröffnung der Vollversammlung 9:00 Uhr

 ·          Eintreffen der Mitglieder, Fördermitglieder, Ehrengäste und Freunde

  

  1. Vollversammlung 9:30 – 12:30 Uhr

 ·          Feststellung der Beschlussfähigkeit und Protokoll der 32. Vollversammlung

 ·          Bericht des Obmanns und aus der Geschäftsstelle

 ·          Vorläufiger Kassabericht über das Jahr 2019

 ·          Bericht der Rechnungsprüfer, Entlastung des Vorstandes

 ·          Richtlinienänderungen

 ·          Mitgliedsbeitrag

 ·          Diskussion über die Ausrichtung des Verbandes Erde & Saat

                                                     i.     Vorstellung geplante Projekte

                                                    ii.     Vermarktungssituation

 

Mittagessen 12:30 – 14:00

 

  1. Vortrag und Diskussion zur „Gemeinwohl Ökonomie“ 14:00—16:00 Uhr

Unser jetziges Wirtschaftssystem steht auf dem Kopf. Das Geld ist zum Selbst-Zweck geworden, statt ein Mittel zu sein für das, was wirklich zählt: ein gutes Leben für alle.
Harro Colshorn ist Landwirt und Gärtner in Bayern und Vorstandsvorsitzender des Vereins Gemeinwohlökonomie Bayern. Er wird uns die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie näherbringen und uns zeigen, dass und wie es gelingt, als Privatperson UND Unternehmer gesellschaftliche Werte und Ökologie zusammen zu denken, zusammen zu gestalten und Menschen dabei zusammen zu bringen, woraus Dynamik und Veränderung entsteht.

 

 

  1. Austausch, Diskussion und gemütliches Beisammensein 16:00 – 16:30 Uhr

 

Wir freuen uns auf Dein Kommen und einen intensiven Austausch.

 Interessierte und zukünftige HofübernehmerInnen sind herzlich eingeladen!

 

ANMELDUNG! Um die Organisation des Mittagessens zu erleichtern, ist eine Anmeldung mit Namen und „Nehme an der Vollversammlung teil“ bis Samstag, 12. Oktober 2019 an kontakt@erde-saat.at oder per SMS an 0664/2632757 erwünscht.