Willkommen beim Bioverband Erde & Saat

Vollversammlung mit Vorstandswahl

Am 19. Jänner 2019 findet unsere 32. Vollversammlung im Gasthof Bruckner (3250 Wieselburg, Scheibbserstrasse 10) von 9:00 bis 16:30 Uhr statt. Am Vormittig gibt’s den offiziellen Teil der Vollversammlung und am Nachmittag erfahren wir aktuelles zur neuen EU-Bio-Verordnung von Alexander Beck.

Da heuer der Obmann und der Vorstand neu gewählt werden, ist es entscheidend an der Sitzung teilzunehmen und von eurem Wahlrecht gebrauch zu machen, um die zukünftige Orientierung des Verbandes mitzugestalten.

Die Einladungen mit den Wahlvorschlägen wurden im Dezember mit der Post versandt. Falls jemand keine Einladung bekommen hat, bitte mit uns in Verbindung setzen!

ANMELDUNG! Um die Organisation des Mittagessens zu erleichtern, ist eine Anmeldung mit Name und „Nehme an der Vollversammlung teil“ bis Samstag, 12. Jänner 2019 an kontakt@erde-saat.at oder per SMS an 0676/9116360 erwünscht.

Wahlvorschlag Vorstand
Vorstandszusammensetzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.3 KB
Einladung Vollversammlung und Änderungen für 2019
Einladung Vollversammlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.7 KB

Mühlviertler Almbauern drehten pfiffigen Kurzfilm

Die Mühlviertler Almbauern können bereits auf eine 28-jährige intensive und erfolgreiche Regionalentwicklung zurückblicken. Dass sie nach wie vor kreativ und einfallsreich sind, belegt nun ein Kurzfilm. Dabei wollen die Almbauern auf die Vorteile und Schönheit der Region, die Leistung der Bauern und die Wichtigkeit von Zusammenhalt und Gemeinschaft aufmerksam machen!

 

Die Landwirte der Mühlviertler Alm leisten eine wertvolle Arbeit für die gesamte Region: sie erzeugen qualitativ hochwertige Lebensmittel, sichern wertvolle Arbeitsplätze und pflegen die wunderschöne Natur- und Kulturlandschaft, welche auch für die Tourismusregion unbezahlbar ist

 

Viele Bäuerinnen und Bauern haben seit 1990, dem Gründungsjahr der Almbauern, die Region entscheidend mitentwickelt und sorgen für eine der schönsten Kulturlandschaften Oberösterreichs. An vorderster Stelle war der Verein der Mühlviertler Almbauern stets ein wichtiger Impulsgeber, Ideenfinder und kreativer Umsetzer. Gründungsobmann Josef Mühlbachler sorgt mit seinem Team nach wie vor für frischen Wind und nimmt sich aktueller Themen an. So wurden auch in letzter Zeit Zukunftsthemen aufgegriffen und neue Projekte erarbeitet, denn der Strukturwandel ist auch auf der Mühlviertler Alm spürbar. 

Die Almbauern definierten fünf Leitsätze, die Ihre Arbeit und Verbundenheit mit der Region ausdrücken und als Basis für den Film, bzw. dem eigens komponierten Lied dienten:

 

Wir lieben unser Land!

Heimatverbundenheit und die Pflege, sowie der achtsame Umgang mit der schönen Landschaft ist für die Landwirte der Mühlviertler Alm eine Selbstverständlichkeit.

 

Lebensmittel aus der Region sind ein Hit!

Die Produktion qualitativ hochwertiger Lebensmittel sichert wertvolle Arbeitsplätze und trägt zur Wertschöpfung in der Region bei. Die Ehrlichkeit, Bodenständigkeit, aber auch der Innovationsgeist der Betriebe wird von den Konsumenten geschätzt. 

 

Gemeinsam erreichen wir mehr!

Ob Almbauern mit Landjugend, alt und jung auf einem landwirtschaftlichen Betrieb oder alle 10 Gemeinden der Mühlviertler Alm – gemeinschaftliches Denken und Arbeiten wird in den Vordergrund gestellt.  

 

Eine Region zum Dableiben!

Die Lebensregion Mühlviertler Alm ist innovativ, bietet Freiheit aber auch Geborgenheit und soll jungen Menschen eine Zukunftsperspektive geben.

 

Mühlviertler Alm – wir sagen Danke!

Gemeinsam Feste zu feiern und Danke zu sagen stärkt das Wir-Gefühl auf der Mühlviertler Alm.

 

Urig, erdig, ehrlich, echt, pfiffig, up to date und ein wenig frech - so präsentieren sich die Almbauern der Region Mühlviertler Alm zum Start in das Jahr 2019!

 

Kontaktdaten:

Obmann der Mühlviertler Almbauern

ÖR Josef Mühlbachler 0664/8782786

Sabina Moserm0664/4679169