Ankündigung von Veranstaltungen

Traditioneller Ackerbau – Dammkultur  Tagesseminar

Die Dammkultur ist eine uralte Anbaumethode, bei der die Kulturpflanzen auf Dämmen wachsen. Im Kartoffelanbau ist dies auch bei uns üblich, in den traditionellen Ackerbaugebieten wurden jedoch alle Kulturen wie zum Beispiel Getreide, Mais, Soja, und Gemüse auf Dämmen gesät bzw. der Boden auf diesen saatfähig gemacht. Die Umstellung auf Dammkulturen vermindert die Erosion, verbessert die Bodenfruchtbarkeit und macht damit auch im Bio-Landbau gute Erträge möglich. Als Vorbereitung auf das Seminar wird empfohlen, die Berichte über Ampfer & Distel, Trockenheit und Ton-Humus Komplex zu lesen (unter: https://www.dammkultur.info/neues).

 

Termin: Montag, 1.April 2019, 9:00 – 17:00
Ort:
Universität für Bodenkultur Wien, Peter-Jordan-Straße 82,
1190 Wien Seminarraum 09 im Schwackhöferhaus
Teilnahmebeitrag:  50€, reduzierter Studierendenbeitrag 5€

Anmeldung unter: dammkultur.info, Achtung begrenzteTeilnehmerzahl!

Referenten:

- Julian Turiel, Entwickler des Häufelpfluges Praktiker der Dammkultur