Ankündigung von Veranstaltungen

Humusstammtisch im OÖ mit Christoph Felgentreu

Termin: 29. Oktober 2018 um 14:00 Uhr

Treffpunkt: Betrieb Schilfelner, Gasse 21, 2275 Reintal

Programm: Wie beim letzten Mal treffen wir uns wieder am Betrieb von Richard Schlifelner. Wir wollen uns anschauen, wie sich die Begrünungen dank der Niederschläge Ende August, Anfang September entwickelt haben. Diesmal werden wir nicht nur von Ingmar Prohaska, sondern auch Christoph Felgentreu von der DSV begleitet und beraten.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, bitte um dementsprechende Kleiderwahl!
Wünsche und Anregungen für die kommenden, Humusstammtische werden natürlich gerne entgegengenommen.
Anmeldung: wiesinger@erde-saat.at oder 0664 / 26 32 757.
Einladung Humusstammtisch 29. Oktober
Einladung Humustammtisch 10-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.4 KB

Zwischenfruchtanbau im Trockengebiet

Termin: Dienstag, 30. Oktober 2018, 9:00 – 16:00 Uhr

Ort: APV - Technische Produkte GmbH Dallein 15, 3753 Hötzelsdorf

Programm:

  • Zwischenfrüchte und Untersaaten säen (Johannes Lehninger, APV)
  • Zwischenfrüchte und Untersaaten im Trockengebiet (Christoph Felgentreu, DSV)
  • Funktionsmodule der DSV – TerraLife Das modulare Zwischenfruchtprogramm (Ingmar Prohaska, FBGV)
  • Sätechnik in der Praxis
  • Beurteilung von Zwischenfrüchten im Feld
  • Wie können Sie die Erosionsstabilität ihres Bodens feststellen?

Gerne können Spatenproben mitgebracht werden, um sie gemeinsam zu beurteilen.

Teilnehmerbeitrag: € 10,- inkl. Mittagessen

Anmeldung: Verein Faire Biogetreide-Vermarktung +43 2863 581 09 oder office@biogetreidemarkt.at

Einladung zum Zwischenfruchtanbau im Trockengebiet
Einladung - Zwischenfruchtanbau im Trock
Adobe Acrobat Dokument 937.2 KB

Waldviertler Humusstammtisch

Termin: Dienstag, 6. November 2018, 19:30 Uhr im Gasthaus Pichler in 3902 Vitis

Thema: Bodenanalyse

Referent: Dr. Dominik Christophel

Dr. Dominik Christophel studierte Diplom-Geographie mit den Nebenfach Bodenkunde an der Universität Regensburg. Er schloss sein Studium als Dipl.-Geograph (Univ.) ab. Anschließend arbeitete Herr Christophel als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bodenkunde des Wissenschaftszentrum Weihenstephan an der TU München. Dort führte er Forschungsprojekte über Bodenhumus aus. Er promovierte mit Magna Cum Laude zum Thema "Bodenhumusvorräte in den Bayerischen Alpen in Abhängigkeit von

Standort, Nutzung und Klima".  Seit 2015 betreibt Dr. Christophel sein Geobüro mit Schwerpunkt Bodenberatung.

Anmeldung: bis Montag den 05. November 2018 unter office@biogetreidemarkt.at bzw. unter der Nummer 02863/58109

Bodenprobenanalysen:  Wir werden wieder Bodenprobenanalysen bei Kinsey durchführen lassen. Sie können die Proben zu uns ins Büro bringen bzw. mit der Post zu uns senden oder gerne auch zum Humusstammtisch mitnehmen. Nähere Infos zur Probenahme und das notwendige Formular findest du hier.

Wir sind auf der bio Österreich

Wir werden heuer bei der, zum 4. Mal in Wieselburg stattfindenden Spezialmesse für Bio-Lebensmittel, Bio-Produktion, Bekleidung und Kosmetik vertreten sein. Die Messe findet am 18. und 19. November 2018 am Messegelände Wieselburg statt.

 

Nähere Informationen zur Messe, den vertretenen AustellerInnen und zu dem interessanten Messeprogramm findet man hier!

Regenerative Landwirtschaft mit Dr. Ingrid Hörner

Termin: Fr, 16.11. 2018, 9 bis 17 Uhr,

Referentin: Dr. Ingrid Hörner, Dipl. Agraringenieurin und Landwirtin (D)

Ort: Bildungshaus Schloss Krastowitz, Klagenfurt

Programm: Vom Immunsystem der Pflanzen zur Nahrung als Medizin. Der Mensch ist, was er isst. Und was er isst kommt vom Boden. Den Boden bereiten - Nährstoffbalance und Rückführung der Mikroorganismen. Mineralstoffmanagement der Pflanzen.

ÖPUL-BIO-Anerkennung: 5 Stunden

Preis: € 50.-,

Anmeldung: bis 9. November im Biozentrum Kärnten, 0463/5850 – 5400

Infos zur regenerativen Landwirtschaft
Regenerative Landwirtschaft_Ingrid Hörne
Adobe Acrobat Dokument 170.5 KB

Update-Tagung "Bodenkurs im Grünen 2018"

Termin: Mittwoch, den 21. November 2018, 9:00 – 16:30 Uhr

Programm:

  1. Die Lebensfunktionen des Bodens wiederherstellen
  2. Das Anbaujahr 2018
  3. Schälung und Unterbodenlockerung machen Pflug und Chemie überflüssig.
  4. Bodenverjünger
  5. Nährstoffverluste bei der Bodenbearbeitung
  6. Raps insektizidfrei
  7. Komposttee für große Flächen herstellen

Ergänzt werden die Ausführungen durch Erfahrungsberichte mehrerer Praktiker.

Ort: 4400 Steyr

Tagungsbeitrag: 100 € für ehemalige und gegenwärtige Teilnehmer der Jahresausbildungen und Bodenkurse im Grünen 200 € für alle anderen Teilnehmer, hiervon werden 100 € bei einer Teilnahme an einem Bodenkurs im Grünen angerechnet

(zuzüglich 19% Mehrwertsteuer, Beitrag wird mit Anmeldung in Rechnung gestellt)

Anmeldung: E-Mail: academy@humusfarming.de, Telefon: 0049 7824 3712, Telefax: 0049 7824 664181

Einladung und genaues Programm zur Update-Tagung 2018
Einladung_UPDATE-Tagung_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 321.1 KB

Orbi Bauernpraktikum

Termin: 24. November 2018

Ort: GH Stockinger Ritzlhofstraße 63, 4052 Ansfelden

Thema: Hygienesierung in der Landwirtschaft und Gartenbau ohne Antibiotika und ohne synthetische Mittel

ÖPUL-Bio-Anerkennung: 4 Stunden

Anmeldung: bis 18. November unter kontakt@erde-saat.at und 02863 58016.

Orbi Bauernpraktikum Einladung
Bauernpraktikum 2018 Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 206.3 KB

Diese Veranstaltungen können als Weiterbildungsmaßnahme für ÖPUL 2015 - 2020 "Biologische Wirtschaftsweise" angerechnet werden.